Blutengel - Soul of Ice

I met you in the darkness,
You shivered and you cried...
You looked so pretty,
With tears in your eyes

You tried to touch my hand,
I carried you away
I thought that I could hold you,
But you left me all alone

I met you in the darkness,
You shivered and you cried...
You looked so pretty,
With tears in your eyes

You tried to touch my hand,
I carried you away
I thought that I could hold you,
But you left me all alone

And I can feel your soul of ice,
You hide yourself behind these lies
You became a creature of masquerade
It's your bleeding heart you hate
You're building a wall of confusion and lies,
Nobody can hear your silent cries
But when you sleep you dream of me
And I kiss you in your dreams...

You disappeared in the darkness of the night
I wanted to follow you but something stopped me...
Was this a dream? ...of a fallen angel...
It must have been an angel with broken wings!

And I can feel your soul of ice,
You hide yourself behind these lies
You became a creature of masquerade
It's your bleeding heart you hate
You're building a wall of confusion and lies,
Nobody can hear your silent cries
But when you sleep you dream of me
And I kiss you in your dreams...

 

Subway to Sally - 2000 Meilen unterm Meer

Zwei weiße Segel glitten grad durch deine Augen.
Darin die See ist tiefer als ein Lot je ging.
Ein Sturm zieht auf mit Wellen, die zum Töten taugen,
die jedes Schiff verschlingen, das am Anker hing.

Zwei weiße Haie glitten grad durch deine Augen.
Ich schmeck das bittre Salz der See in meinem Mund.
Es ist noch Angst in mir, wie könnte ich auch glauben,
dass dort kein Zweifel wäre unten auf dem Grund?

Ich versinke. Ich ertrinke.
Ich will keine Schmerzen mehr.
Ich will dort sein, wo es still ist:
2000 Meilen unterm Meer.

Zwei weiße Flügel falten sich um deine Schultern.
Im Rausch der Tiefe bist du weiß und wunderschön.
Ich weiß genau, du bist jetzt hier, mich zu erlösen.
Ich kann nicht weiterschwimmen, bitte lass mich gehn.

Ein weißes Licht verschlingt die Haie und die Segel,
verschlingt die See und in mir wird es still, so still.
Ich bitte dich, schalt ab die summenden Maschinen,
die mich am Leben halten - länger als ich will.
Ich versinke. Ich ertrinke ...

 

Subway to Sally - Tanz des Todes

Hier steh ich schwankend auf dem Tisch
Was die Leute denken interessiert mich nich
Sing' vom Leben und sing' vom Tod
Durch das Fenster schimmert das Abendrot
Heohe das Glas in der Hand
zerspringen soll es gleich an der Wand
Was soll das Jammern mir is nich bang
denn der Sensemann bittet zum letzten Tanz.

Refrain:
Wenn ich tot bin , wenn ich tot bin , wenn ich tot bin dann sollst du tanzen tanzen
Wenn ich tot bin , wenn ich tot bin , wenn ich tot bin dann sollst du tanzen
(2x)

Die Augen rolln'
und das Glas zerspringt
Ich genieß' es wie's in den Ohren klingt
Verspotte das Leben , verachte den Tod
Durch das Fenster schimmert das Abendrot
und Ich spür' den Durst(?) und die Liebe pur
Keine halben Sachen ,denn da läuft die Uhr
Heute soll keiner Klagen ,lieber mal Was wagen
bis der Sensemann bittet zum letzten Tanz

Refrain

Nochmehr Wasser des Lebens , an der Liebesbar
und schon war's das hier unten alles klar
Doch von da oben lässt es sich gut loben
Halelujah alles wunderbar
heohee die Zeit verrinnt
und ich genieße es wenn der Himmel swingt
Vergib dem Leben und vergib dem Tod
Über den Wolken schimmert das Abendrot

Refrain

Subway to Sally - Knochenschiff

Ein Boot aus Fleisch treibt auf dem Meer.
Aus blanken Knochen ist der Mast gemacht.
Im Rippengitter unter Deck,
da schlägt ein Herz mit einem Leck
im Takt der Wellen Tag und Nacht.

Wohin soll denn die Reise gehn?
Aufs nächste Riff, aufs nächste Riff!
Ein Büschel Haare weht am Mast
vom Knochenschiff, vom Knochenschiff.

Das Knochenschiff treibt auf dem Meer.
Sein Ruder brach schon auf der Jungfernfahrt.
Hat sich die Segel tätowiert,
der Kiel ist mit Metall verziert
und von den Stürmen wird die Haut so hart.

Wohin soll denn die Reise gehn? ...

So manche Narbe ziert den Bauch
und offne Wunden sind dort auch.
Das Schiff sehnt sich nach einem Riff so sehr.

Wohin soll denn die Reise gehn? ...

 

Subway to Sally - Narben

Mit der Klinge fahre ich langsam
Meinen Unterarm hinauf
Dann ein Schnitt, klein und flach
Und die Welt um mich blüht auf

Schmerz schärft alle meine Sinne
Jede Faser ist gestimmt
Und ich hör´ den Körper singen
Wenn der Schmerz die Last mir nimmt

Tiefer, noch ein bißchen tiefer
schneid Ich in den weißen Arm
Aus der Wunde sickert lautlos
Dunkles Blut - und mir wird warm

Das Blut so rot, das Blut so rein
Die Zeit heilt meine Wunden nicht
Mein Blut zu sehen ist wunderschön
Mein Blut zu sehen, tröstet mich

Glück durchströmt den ganzen Körper
Schmerz treibt jeden Schmerz heraus
Um auf diese Art zu fühlen
Nehm´ ich all das Leid in Kauf

Das Blut so rot, das Blut so rein
Die Zeit heilt meine Wunden nicht
Mein Blut zu sehen ist wunderschön
Mein Blut zu sehen - tröstet mich

Ich verletze nur die Hülle
Alles, was darunter liegt
Hab ich so tief eingeschlossen
Das es sich mir selbst entzieht

Das Blut so rot, das Blut so rein
Die Zeit heilt meine Wunden nicht
Mein Blut zu sehen ist wunderschön
Mein Blut zu sehen - tröstet mich

Subway to Sally - Wenn Engel hassen

Als er aufstand an dem Morgen der sein letzter war,
schien die Sonne und die Vögel kreischten laut.
Eine Woge von Verlangen stürzte über ihn
und klebriger Tau bedeckte die Haut.

Durch den aderblauen Himmel ging ein breiter Riß,
dunkle Wasser brachen über ihn herein.
Eine unbekannte Macht erhob sich tief in ihm,
und mit einem Mal war ihm alles klar,
dass nichts mehr so wie gestern war.

Wenn Engel hassen
stürzen sie wie Steine aus dem Himmelszelt;
wenn Engel hassen
fliegen sie als dunkle Vögel in die Welt;
wenn Engel hassen
landen sie als schwarzer Schatten der uns quält
und nehmen Rache
an den Menschen, die gefallen sind wie sie.

Als er aufbrach ließ er alles hinter sich zurück,
seine Schritte waren federleicht und frei.
Unterm Mantel trug er einen kalten schwarzen Stahl,
er lächelte leis und summte dabei.

Seine Hand gab sieben Menschen einen schnellen Tod,
bis ihn selber eine Kugel niederwarf.
Wer ihn kannte sagte, dass es seltsam war,
denn glücklicher hat man ihn nie gesehn.
Der Glanz eines Engels war auf ihm zu sehn.

Wenn Engel hassen ...

Müde

Geboren, verloren, zum Sein auserkoren
nicht fragen nur tragen, nur gehn nicht verstehn
gegangen, gefangen, am Ast aufgehangen
als lebloser Körper im Winde sich drehn

ich hab keinen Glauben, ich hab nur mein Lied:
ach ich bin von dieser Welt so müd

gefunden, verschwunden, es brennen die Wunden
vom Wandern zerschunden, am Flußufer stehn
in Wellen versunken, vom Wasser betrunken
von Steinen gehalten am Grunde vergehn

ich hab keinen Glauben, ich hab nur mein Lied:
ach ich bin von dieser Welt so müd

gefunden, verschwunden, betrunken, versunken
gegangen, gefangen, geboren, verloren
ich hab keinen Glauben, ich hab nur mein Lied:
ach ich bin von dieser Welt so müd

Blutengel - Run Away

Du spürst die Angst in dieser dunklen Nacht
Du willst nur weg von hier,
Doch du bist zu schwach...
Dein Körper zittert,
Dein Blut gefriert
Die Schatten holen dich ein,
Keine Zeit zu verlieren...

Run away, run away, run away, run, run away!

Dein Leben zieht an dir vorbei,
Im Augenblick der Angst
Du kannst nicht weg, bist wie gelähmt,
Panik macht sich breit
Ist diese Nacht deine letzte Nacht?
Wirst Du von mir gehen?
Siehst Du schon das weiße Licht?
Wirst Du von mir gehen?

Run, run, run away from here,
Escape from the murderer
Run, run, run away from here,
Escape from the killer
Run, run, run away from here,
Escape from the murderer
Run, run, run away from here,
Escape from the destiny

Blutengel - Go to Hell

Everyday it`s still the same
I don`t know what to do with my life,
I don`t know where I belong to!
Every night it`s still the same
I wake up crying from my dreams,
I have these nightmares again,
all these bad visions!

good-evil
good-evil
good-evil
god-devil

I`m asking me:
"should I pray,
or does nothing really make sense,
is there someone watching over me?
Does anybody care about my life,
can anybody rescue my soul,
will I be damned forever more,
or will there be a light at the end?"

"Will I go to heaven, will I go to hell,
will there be a life after death,
or will I be, will I be,
will I be forever lost?
Will the darkness take control of me,
do I have to serve the devil,
should I try to become holy,
should I regret my sins?"

"I want to serve the darkness-I refuse the light"

Everyday it`s still the same
I don`t know what to do with my life,
I don`t know where I belong to!
Every night it`s still the same
I wake up crying from my dreams,
I have these nightmares again,
all these bad visions!

"Will I go to heaven, will I go to hell,
will there be a life after death,
or will I be, will I be,
will I be forever lost?
Will the darkness take control of me,
do I have to serve the devil,
should I try to become holy,
should I regret my sins?"

"Will I go to heaven, will I go to hell,
will there be a life after death,
or will I be, will I be,
will I be forever lost?
And the darkness take control of me,
I want to serve the devil,
I don`t want to be holy like you
and I will not regret my sins!"

Blutengel - Der Spiegel

Schau in ´den Spiegel,
siehst du dein Gesicht?
Schau in den Spiegel,
erkennst du diese Augen nicht?

Siehst du die Tränen,
schwarz wie die Nacht?
Hörst du die Stimme?
Hörst du wie sie lacht?

Es ist die Maske,
die Mske die du trägst,
und die Gefühle,
Gefühle die du nicht verstehst.

Schau in den Spiegel,
Siehst Du Dein Gesicht?
Schau in den Spiegel,
Erkennst Du diese Augen nicht?

Siehst Du die Tränen,
Schwarz wie die Nacht?
Hörst Du die Stimme,
Hörst Du wie sie lacht?

Es ist die Maske,
Die Maske die Du trägst
Und die Gefühle,
Gefühle die Du nicht verstehst...

Besieg den Schmerz der Dich gefangen hält
Besieg die Angst,
Die Angst die Dich seit langem quält...

Rammstein - Morgenstern

Sie ist hässlich das es graut,
wenn sie in den Himmel schaut.
Dann fürchtet sich das Licht,
scheint ihr von unten ins Gesicht.
So muss sie sich am Tag verstecken,
will das Licht doch nicht erschrecken.
Lebt im Schatten bis der Schein vergeht.
Sieht einen Stern im Zwielicht prangen und fleht,
mal mir Schönheit auf die Wangen.

Morgenstern ach scheine,
auf das Antlitz mein.
Wirf ein warmes Licht,
auf mein Ungesicht.
Sag mir ich bin nicht alleine.

Hässlich, du bist hässlich.
Du, du bist hässlich.

Ich bin allein zur Nacht gegangen.
Die späten Vögel nicht mehr sangen.
Sah Sonnenkinder im Gewimmel und so
rief ich in den gestirnten Himmel.

Morgenstern ach scheine,
auf die Liebste meine.
Wirf ein warmes Licht,
auf ihr Ungesicht.
Sag ihr sie ist nicht alleine.
Morgenstern ach scheine,
auf die Seele meine.
Wirf ein warmes Licht,
auf ein Herz das bricht.
Sag ihr das ich weine.

Denn du, du bist hässlich.
Du bist einfach hässlich.
Der Mensch ist doch ein Augentier.
Schöne Dinge wünsch' ich mir,
doch du, du bist nicht schön, nein.

-Chor-

Morgenstern ach scheine,
auf die Liebste meine.
Wirf ein warmes Licht,
auf ihr Ungesicht.
Sag ihr sie ist nicht alleine.

Und der Stern will scheinen,
auf die Liebste meine.
Wärmt die Brust mir bebt,
wo das Leben schlägt.
Mit dem Herzen sehen.
Sie ist wunderschön!

 

In Extremo/Vollmond

Komm schließ die Augen, glaube mir
Wir werden fliegen übers Meer
Ich bin nach deiner Liebe so krank
Die sich an meinem Blut betrank


Der Tag verschwand
Du wirfst dein Kleid vom Leib
Hast dein weißes Licht mir angezündet
Du mein Abendweib
Mit Wurzelhaar und Tiergesicht
Und immer werden meine Augen weit
wenn in der Nacht
Mir solch ein Mond erscheint


Komm schließ die Augen, glaube mir
Wir werden fliegen übers Meer
Ich bin nach deiner Liebe so krank
Die sich an meinem Blut betrank


Die Bäume wachsen in den Mai
Wer will schon einsam sein
Doch heute in dem milden Licht
Bist du so nackt und heiss
Mund an Mund die lange Nacht
Der helle Mond zieht seinen Kreis
Auf dem Boden
Da liegt dein weissen Kleid


Komm schließ die Augen, glaube mir
Wir werden fliegen übers Meer
Ich bin nach deiner Liebe so krank
Die sich an meinem Blut betrank

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!